Theater Kunstdünger

Rumpelstilzchen oder Fräulein Müller spinnt

Ab 6 Jahren

Mit Christiane Ahlhelm | Textfassung: Annette Geller, Christiane Ahlhelm | Regie: Michl Thorbecke | Bühnenbild Sibylle Kobus | Kostüme: Barbara Büntig

 

Ein wild verzaubertes Märchen darüber, dass Geld und Gold nicht alles auf der Welt bedeuten. Fräulein Müller zaubert: Stroh zu Gold, wie schon Ihre Mutter es konnte… Halt! Es war doch Rumpelstilzchen, das das Stroh zu Gold spann? Damals, nachdem Opa Müller behauptet hatte, dass seine Tochter Stroh zu Gold spinnen könne? Wer spinnt hier was? Zum Glück gibt es den Hasen aus dem Zylinder, der die wahre Geschichte vom Stroh, dem Gold und von Rumpelstilzchen im Auge behält!

 

Mit freundlicher Unterstützung durch die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, die Gemeinde Valley und den Bezirk Oberbayern.

 

 

20.12. | 18 Uhr (mit DGS Gebärdensprache begleitet | 21.12. | 9 und 11 Uhr

Rumpelstilzchen oder Fräulein Müller spinntKarten 9 | 6 €

Theater Kunstdünger

 

Theater KÜNSTDÜNGER wurde 2000 von Christiane Ahlhelm gegründet. Seitdem entstehen in Zusammenarbeit mit anderen Theaterschaffenden Produktionen für ein junges Publikum.

Wir wollen auf der Bühne Geschichten erzählen. Geschichten, die mit allen Sinnen Kontakt zu der Gedankenwelt der Kinder aufnimmt und in ihrer eigenen bildhaften Art verstanden wird. Die Anwesenheit der Kinder ist immer ein Spielelement und gibt den Vorstellungen unmittelbare Lebendigkeit. Wir vertrauen der Intuition unserer jungen Zuschauer und Zuschauerinnen Situationen und Bilder zu erfassen und für sich zu deuten. Mit Humor und Spielfreude, reduzierten Bühnenbildern und fantastischen Objekten bearbeiten wir Themen wie Selbstbestimmung, Leben mit einer Behinderung, Tod oder den “Wert” von Gold und Geld.

 

www.theater-kunstduenger.de

NEWSLETTER

PRESSE

SPONSORING

ARCHIV

IMPRESSUM

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben!